Wir, das sind mein Mann, unsere Tochter ( geb. 1997) und ich, kommen aus einem kleinen Dorf in Tirol, wo wir in einem Einfamilienhaus mit Garten wohnen. In uns hegte schon lange der Wunsch nach einem vierbeinigen Freund und im Sommer 2006 gingen wir auf die Suche nach einer Rasse, die unsere Kriterien erfüllte und zu uns passte.

Beim „Alpencup“ in Innsbruck, der zweitgrößten Hundeausstellung Österreichs, entdeckten wir ihn dann „unseren“ Hund –den Boston Terrier. Dieser Ausdruck im Gesicht – einfach einzigartig. Und wie liebevoll die zwei Bostons unsere Tochter in Beschlag nahmen…

Nachdem ich mich ausführlich mit der belgischen Züchterin unterhalten hatte, machte ich mich zuhause per Internet schlau über diese Rasse. Nach einigen Wochen Recherchen und Informationen bei verschiedenen Züchtern stand fest: der Boston Terrier soll unser neues Familienmitglied werden. Im Dezember 2006 wurde ich auf den Zwinger „von Ascaim“ aufmerksam und kontaktierte die Züchterin, Frau Barbara Born.

Im Februar 2007 wurde dann ihr A-Wurf geboren – 5 Rüden und 3 Hündinnen.
Nach einem Monat durften wir die Welpen dann besuchen und waren verzückt von diesen wunderschönen süßen Welpen. Wir haben uns dann für einen Rüden entschieden, dessen Blick uns verzaubert hat, ähhhhh pardon, er hat sich UNS ausgesucht – Maddox!
Nach weiteren drei Wochen haben wir uns dann wieder auf den Weg nach Aschheim gemacht und da konnten wir mit ihm schon richtig spielen. Er wich nicht mehr von unserer Seite und da wussten wir: er ist der Richtige! Am 22.April durften wir ihn endlich holen, unseren vierbeinigen Liebling Maddox.

Bald war der Wunsch nach einem zweiten Boston Terrier da und im Juni 2009 holten wir BETTY ( Bette Davis von St. Georg ) aus Hamburg zu uns. Es war so schön, den Beiden beim Spielen, Toben und Kuscheln zuzusehen. Maddox war ihr großer Beschützer und Betty hat sowohl ihn als auch uns um den Finger gewickelt.

Im Winter 2010/11  erfüllten wir uns unseren Traum von einer eigenen Zucht und nachdem auch Betty all die notwendigen Ausstellungen und Untersuchungen ( Patella, Wirbelsäuleröntgen, Augenuntersuchung, Ekg und Herz-Ultraschall) mit Bravour bestanden hat, meldeten wir unseren Zwinger VOM STUIBENFALL beim FCI an. Nun hatten wir noch einige Monate Zeit, uns ausführlich über die Hundezucht weiterzubilden – mit Rat und Tat stand mir außerdem Maddox`Züchterin – Frau Born aus Aschheim –  zur Verfügung, die über sehr viel Erfahrung und Wissen verfügt.

Und so gab es unsere ersten Wurf im Juli 2011 in unserer Zuchtstätte.